Das Sakrament der Firmung

Firmvorbereitung St. Vitus
Die Firmvorbereitung ist mit einer Seite bei facebook vertreten.


"Gefällt mir" klicken und du wirst über die Termine informiert!

 

Hier kannst Du nach Start der Firmvorbereitung direkt klicken:



Allgemeine Informationen

Die Firmvorbereitung wird von einem ehrenamtlichen Firmteam mit Pastoralreferent Martin Reuter vorbereitet. In der Regel bekommen  die Jugendlichen im Alter von 15-16 Jahren und deren Erziehungsberechtigte Mitte des Jahres Einladungen zu Infoabenden, die Anfang September stattfinden.

Die Firmvorbereitung mit verschiedenen Elementen und Projekten beginnt im Herbst mit dem Ziel der Firmung durch Weihbischof Stefan Zekorn in einer Vorabendmesse an einem Samstag Mitte Januar.  

Bedingt durch die Corona-Pandemie verschoben sich Firmvorbereitung und Firmung 2021 auf März bis Juni. 


Firmvorbereitung 2022
Mittlerweile ist die Firmung schon drei Monate her: Drei Monate, in denen wir überlegt haben, wie es mit der nächsten Firmvorbereitung aussieht. Genaues wissen wir jetzt noch nicht.

Sobald der Termin der Firmung steht, planen und terminieren wir die Vorbereitung und laden den neuen Jahrgang (geb. 1.10.2005 bis 30.09.2006) und deren Erziehungsberechtigte zu Info-Abenden ein.

03.09.21


Firmvorbereitung 2021

Alle Informationen zu diesjährigen - coronabedingt verschobenen - Firmvorbereitung findest Du hier.


Fr, 04.06.21 - 18:00 Uhr - St. Vitus

44 Jugendliche unserer Pfarrei werden von Weihbischof Stefan Zekorn gefirmt. Unter Corona-Bedingungen fand die Vorbereitung seit April statt. Hierbei traf sich die Gruppe zu mehreren Gottesdiensten und absolvierte individuell zwei Impulstage. Wir wünschen den Gefirmten alles Gute und Gottes guten Geist als Begleiter im Leben. Dem Firmteam danken wir für die Begleitung der Gruppe!

Alle Informationen zur diesjährigen Firmvorbereitung ► ...

21.05.21


Sa, 11.01.20 - Firmung

Am Samstag, spendete Weihbischof Stefan Zekorn 43 Jugendlichen unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung.

Allen Jugendlichen und ihren Familien wünschen wir alles Gute und den Segen Gottes!

12.01.20