Pfingsten

im Kirchenjahr

Pfingstnovene

11.05.18 - Stephan Börger

An Christi Himmelfahrt kehrte Jesus zurück zu seinem Vater. Er wurde in den Himmel aufgenommen. Das Matthäusevangelium berichtet von einem Versprechen, das Jesus uns allen gegeben hat: „Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

 

Zuvor beauftragt er seine Jünger und sendet sie aus zu allen Völkern, damit sie die Frohe Botschaft allen Menschen verkünden.

 

Auch heute beten wir Christen in der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und dem Pfingstfest um das Kommen des Heiligen Geistes. Wir beten um die sieben Gaben des Geistes, um Weisheit, Verstand und Einsicht, Rat, Stärke, Erkenntnis, Frömmigkeit und Gottesfurcht.

 

So wollen auch wir in unserer Gemeinde in der Woche vor Pfingsten die Pfingstnovene, wenn auch verkürzt auf fünf Tage, gemeinsam beten. Hierzu sind alle interessierten Christen herzlich eingeladen.

 

Die Pfingstnovene wird gebetet:

  • Montag, 14.05.2018 21.30 Uhr St. Vitus Olfen
  • Dienstag, 15.05.2018 21.30 Uhr St. Marien Vinnum
  • Mittwoch , 16.05.2018 21.30 Uhr St. Vitus Olfen
  • Donnerstag,17.05.2018 21.30 Uhr St. Vitus Olfen
  • Freitag, 18.05.2018 21.30 Uhr St. Vitus Olfen

 

Das Gebet wird ca. 30 Minuten dauern. Nutzen Sie/nutzt Ihr doch die Möglichkeit dieser etwas anderen Gebetsform.

 

21.30 Uhr ist eine ungewöhnliche Zeit für einen Besuch in der Kirche. Doch diese Zeit ist bewusst gewählt. In der Regel ist um diese Stunde das Tagewerk getan. Man kann zur Ruhe kommen – den Tag mit all seinen Geschehnissen Revue passieren lassen. Nach verrichteter Arbeit besteht die Möglichkeit, mit Gott ins Gespräch zu kommen. Es ist vielleicht eine Zeit, in der man sich in die Geborgenheit Gottes fallen lassen kann, still werden kann, zu sich finden kann.

 

Alle sind herzlich eingeladen, diese Chance der Begegnung mit anderen Christen und mit Gott zu nutzen. Es ist eine Chance, die Gemeinschaft mit Gott neu zu erfahren. Auf die gemeinsame Begegnung und das gemeinsame Gebet freue ich mich schon sehr – und hoffe, viele Mitglaubende begrüßen zu können.

 

Im Namen des Seelsorgeteam grüßt Sie/Euch ganz herzlich

 

Stephan Börger, Diakon

 


Pfingsten

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018 um 10.30 Uhr laden die katholische Kirchengemeinde St. Vitus und die evangelische Christuskirchengemeinde  zu einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz ein. Den Predigtdienst übernimmt der Landeskirchenrat der evangelischen Kirche von Westfalen Professor Dr. Dieter Beese.

 

Der Projektchor unter der Leitung von Klaus Nacke wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Zeit und Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche bei Grillwürstchen und kühlen Getränken.

 

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdient in der St. Vitus – Kirche statt.

 

„Zusammen wachsen“ – unter diesem Motto haben Christen verschiedener Konfessionen am Pfingstmontag des vergangenen Jahres in Olfen anlässlich des 500jährigen Reformationsgedenkens ein ökumenisches Tafelfest gefeiert. Ein Fest in der Größenordnung können wir nicht jedes Jahr stemmen, darüber waren sich die Mitglieder des ökumenischen Ausschusses schnell einig. Sehr wohl wollen wir auch in diesem Jahr miteinander feiern, singen, beten und uns dafür einsetzen, dass die Gemeinschaft von Christen in unserer Stadt immer stärker wird.