Zurückgeschaut ins letzte Jahr ...

Stadtranderholung

Mo bis Fr, 04. bis 08.10.21 - Anmeldung

Anmeldung bitte nur unter 0157 - 526 526 14:
Mo: 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr 

Di bis Fr: 11:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr
Angeboten werden ein Kreativtag Batiken, Mixed Dance und eine Nachtwanderung. 

weitere Details ►...

24.09.21


Erntedankfest

So, 03.10.21 - 10:30 Uhr - St. Vitus

Wetterbedingt findet der Dankgottesdienst nicht draußen statt.
Und das geplante Essen muss ganz ausfallen.
Wer dankt, denkt weiter.
Die Ernte aus der Schöpfung ist mehr als ein vielfältiges Produkt; sie ist Gabe, Geschenk Gottes. Daran erinnern wir uns. Das hat auch Folgen für unser Konsumverhalten, die sog. „landwirtschaftliche Produktion“ und den Blick auf die Natur und Mitgeschöpfe.
► ...
17.09.21


Wallfahrt nach Haltern

Sa, 25.09.21 - ab St. Vitus

Wie in jedem Jahr seit Jahrhunderten – findet die Wallfahrt von St. Vitus zum heiligen Kreuz in Haltern, St. Sixtus statt. Diesmal steht die Wallfahrt unter dem Leitwort „Gemeinsam auf dem Weg mit allen Sinnen“. Als Fuß-, Rad- oder Buspilger werden unsere Sinne angesprochen. Denn die Erlösung vom Kreuz her geht durch den ganzen Menschen und will uns miteinander erreichen.

►...
17.09.21  


Spendenübergabe der Abiturklasse

Do, 19.08.2021 -  Spendenübergabe

Gemeinsam mit sechs weiteren Abiturent:innen von der Gesamtschule übergab Laura Müglich die Spende von 445,78 € an Frank Seiler vom Förderkreis "Schule Umulokpa" aus Olfen. 

Die Spende wurde im Gottesdienst zur Abiturfeier im Juni 2021 gesammelt. "Mit 445 € kann eine Lehrkraft für ein halbes Jahr finanziert werden", erläuterte Seiler, der auch Lehrer an der Gesamtschule in Olfen ist, den Abiturient:innen den Wert der Spende. "Wir freuen uns über jede Spende, die den Unterhalt der Schule in Umulokpa sichert."

Mit Frank Seiler freuen sich Uwe Brunn (rechts), Abteilungsleiter der Oberstufe, sowie Martin Reuter (links), Schulseelsorger.

20.08.21


Fahrt der Erstkommunionkinder zur Hostienbäckerei nach Kevelaer

Foto Ulrich Franke
Foto Ulrich Franke

Mo, 16.08.21 - Fahrt nach Kevelaer

Aus unserer Pfarrgemeinde machten sich 37 Erstkommunionkinder, 8 Eltern, Katechetinnen, Großeltern und Pastor Franke auf den Weg nach Kevelaer. Dort besuchten sie die Hostienbäckerei wo die Kinder für Ihre Erstkommunion die Hostien selber gestanzt haben. Am Gnadenbild wurde gebetet, Kerzen entzündet und den Wallfahrtsort kennen gelernt. Es waren schöne, ereignisreiche Stunden und eine gute Vorbereitung auf die Erstkommunion.

16.08.21


Freiluft-Messe mit Kräutersegnung

So, 15.08.21 - 10:30 Uhr - hinter St. Vitus

Zum Fest Mariä Himmelfahrt sind Sie herzlich zur Heiligen Messe mit Kräutersegnung eingeladen. Wir feiern die hl. Messe wieder draußen hinter St. Vitus.

Mit der Kräuterweihe erinnert die katholische Kirche an die legendäre Grabesöffnung Mariens. Statt des Leichnams fanden die Apostel dort Rosen und Lilien und vor dem Grab wuchsen die Lieblingskräuter der Gottesmutter.

Alle Gottesdienstbesucher sind eingeladen einen Kräuterstrauß oder bereits weiter verarbeitete Kräuter mitzubringen und segnen zu lassen.

Familien mit Kindern sind besonders zu diesem Gottesdienst eingeladen.

Auch für sie sind wieder einige schöne Elemente gestaltet.

06.08.21


Dechant + Definitor ernannt

25.06.21 - Benedikt Elshoff und Stefan Schürmeyer
Benedikt Elshoff, Pfarrer in St. Felizitas in Lüdinghausen, ist von Bischof Dr. Felix Genn zum Dechanten im Dekanat Lüdinghausen ernannt worden. Seine Amtszeit beginnt am 1. Juli 2021 für sechs Jahre. Er folgt damit auf Klemens Schneider, der die Pfarrei St. Laurentius in Senden zum 31. Mai 2021 verlassen hat.

Zum Definitor ist Stefan Schürmeyer, Pfarrer in St. Lambertus in Ascheberg, im gleichen Zeitraum ernannt worden. Der Definitor ist der Stellvertreter des Dechanten.

► ...

 


Nothilfe für Indien

 Foto: Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe
Foto: Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe

Mo 10.05.21 - Interview mit Augenblick mal

Seit zehn Jahren lebt Pater Rajakumar Mathias vom Orden der Missionare des heiligen Franz von Sales in Deutschland. Er ist Pastor in der Olfener Pfarrei St. Vitus und schaut mit großer Sorge auf die Corona-Pandemie in seinem Heimatland Indien.

► ...

15.05.21

Große Sorge über Corona in Indien

Spendenaufruf

Die Dimension der Corona-Krise in Indien ist außerordentlich. Mehr als 300.000 Neuansteckungen täglich melden offizielle Stellen, doch das ist nur die Spitze eines erschreckend hohen Eisberges. Das indische Gesundheitssystem ist bereits zusammengebrochen. 

► ...

14.05.21


Firmung in St. Vitus

Fr, 04.06.21 - 18:00 Uhr - St. Vitus

44 Jugendliche unserer Pfarrei werden von Weihbischof Stefan Zekorn gefirmt. Unter Corona-Bedingungen fand die Vorbereitung seit April statt. Hierbei traf sich die Gruppe zu mehreren Gottesdiensten und absolvierte individuell zwei Impulstage. Wir wünschen den Gefirmten alles Gute und Gottes guten Geist als Begleiter im Leben. Dem Firmteam danken wir für die Begleitung der Gruppe!

Alle Informationen zur diesjährigen Firmvorbereitung ► ...

21.05.21


Fronleichnam – Follow your passion

Do, 03.06.21 - 10.00 Uhr - St. Vitus-Park

Fronleichnam, Leib und Blut des Herrn.
Wir feiern wieder die heilige Messe im St. Vitus-Park direkt gegenüber des St. Vitus-Stiftes, so dass die Bewohnerinnen und Bewohner daran teilnehmen können. ►...

21.05.21


Pfingsten 2021

23.05.21 - Es liegt was in der Luft

Noch liegt auch an Pfingsten Corona in der Luft. Durch besseres Wetter und die steigende Anzahl der Geimpften bahnt sich in jedem Fall bei uns Erleichterung an. In jedem Fall liegt noch anderes in der Luft: Veränderungsdruck in der Politik und in der Kirche.  

► ...

14.05.21

23.05.21 - Pfingst-Sonntag

An Pfingsten waren die Apostel mit Maria und den Frauen „an einem Ort versammelt“. Gottes Geist erreicht uns immer gemeinsam und besonders, wenn wir betende Gemeinde sind. Kommen Sie doch zur Pfingstnovene und feiern Sie Pfingsten mit in der hl. Messe.

Gottesdienste ► ... 

 

24.05.21 - Pfingstmontag: ökumenischer Gottesdienst

Seit etlichen Jahren ist der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag fester Bestandteil des Pfingstfestes – auch in diesem Jahr. Gottes Geist schafft und eint die Kirche. Der Ökumene-Arbeitskreis von St. Vitus und der ev. Christus-Kirchengemeinde haben wieder den Gottesdienst vorbereitet. Diesmal unter dem Motto: Gottes Download – die Gaben des Geistes.

 

Der Gottesdienst findet im Stadtpark statt.
Um das gemeinsame Feiern und Beten besonders deutlich zu machen, ist am Pfingstmontag kein anderer Gottesdienst in St. Vitus und in St. Marien. Bei regenfreiem Wetter sind viele Gottesdienstbesucher gekommen.
24.05.21


Ökumene 2021: gemeinsam gedenken, gemeinsam feiern!?

Mo, 03.05.21 - 19:00 Uhr - online

Das Kreisbildungwerk Coesfeld veranstaltet in Kooperation mit der Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken am 03.05.2021 vom 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr eine Online-Veranstaltung zu dem Thema: Ökumene 2021. 

► ...
23.04.21


Gleichgeschlechtliche Partnerschaft

Bildnachweis: Jan Elbers
Bildnachweis: Jan Elbers

Mo, 15.03.21 - Messdienerinitiative
Montag veröffentlichte die Glaubenskongregation ein Dekret, mit dem die Möglichkeit zur kirchlichen Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften bestritten wird.

Hierzu nehmen wir als Mitglieder der Gemeinde St. Vitus und St. Marien, des Pfarreirats und der Messdienerleiterrunde Stellung.

► ...

09.04.21

 


Wahlen der Mitarbeitervertretung (MAV)

April 2021

Die Mitarbeiter von St. Vitus hatten Gelegenheit zur Wahl ihrer Mitarbeitervertretung.
Gewählt wurden:

Ines Lachenit – KITA St. Marien, Claudia Wirsching – KITA St. Marien und Melanie Worsch – KITA St. Vitus.

Zudem wurde Stephan Börger in die MAV der Zentralrendantur sowie Martin Reuter in die MAV der Pastoralrefrenten im Bistum Münster gewählt. 

30.04.21


Fastenessen to go

So, 28.03.21 - Kartoffelsuppe zum Mitnehmen

Der Familienkreis Kunterbunt lädt zum coronakonformen Fastenessen vor das Haus Katharina ein. Von 11:30 bis 13:30 Uhr wird dort gegen eine freiwillige Spende die aus früheren Jahren bereits bekannte und beliebte Kartoffelsuppe ausgegeben. Interessierte werden gebeten, einen entsprechenden Topf mitzubringen und sich, wenn möglich, per Mail oder telefonisch bei Familie Walters (02595 - 72 19) oder Familie Eckmann (02595 - 55 02) anzumelden. Ein Lieferservice für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wird ebenfalls angeboten. Bitte auch dafür sich unter einer der genannten Telefonnummern anmelden.

Der Familienkreis Kunterbunt freut sich auf alle Gäste und ihre freiwilligen Spenden zu Gunsten der Kajanguti Krankenstation in Tansania.
19.03.21


Corona - Tagebücher

So, 14.03.21 - 18.00 Uhr - St. Vitus

In der Lesung mit Musik lässt Sebastian Aperdannier verschiedene Menschen aus aller Welt zu Wort kommen, die ganz unterschiedliche Erfahrungen rund um Covid gemacht haben.

In diesen aufrüttelnden Texten kommen verschiedene Betroffenen zu Wort: 

  • ein Pfarrer aus Bergamo,
  • eine Näherin aus Bangladesch,
  • eine Erasmus-Studentin aus Barcelona,
  • ein Sohn, der seine Mutter nicht im Altenheim besuchen kann aus Deutschland ... 

Diese unterschiedlichen Erfahrungen in Bezug auf Corona weiten vielleicht unseren engen Blick. 

Sie können sich auch die Aufführung über einen Link ansehen, der zuvor in Münster aufgezeichnet wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=sbWSA7TUM6g&list=PLgOqOBfvWBb5MzpBQWlZtWx1Tbu8eje-8&index=1

► ... 

 02.03.21


Weltgebetstag und Bibelnachmittag im Kreisdekanat Coesfeld

Bild von den Frauen aus Vanuatu
Bild von den Frauen aus Vanuatu

Fr, 05.03.21 - 15.00 Uhr - St. Vitus  

Die kfd und die Evangelische Frauenhilfe feiern unter dem Thema

 

Worauf bauen wir?“

 

den diesjährigen Weltgebetstag in St. Vitus. Besser könnten wir unsere jetzige Situation gar nicht hinterfragen. Worauf ist unser Glaubenshaus gestellt? Das Fundament dazu hat uns Gott in seiner Bergpredigt gezeigt. Wichtig sind die Begriffe „hören“ und „tun“. Den anderen so behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten. Und das wollen wir in dieser Zeit besonders beachten. Herzliche Einladung!  
► ...

19.02.21


Bischofswort zur Fastenzeit

Das diesjährige Bischofswort zur Fastenzeit von Bischof Felix Genn können Sie auch als Video anschauen (Bild links anklicken).  

19.02.21



Altenbesuche zu Ostern

Do, 25.02.21 - ab 15.00 Uhr Josefskapelle

 - Abholung der Ostergabe -  

Aufgrund der besonderen Situation (SARS-CoV-2-Pandemie) und der damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen wird der Ausschuss Altenbesuche die  „Osterbesuche“ auch weiterhin nicht in der bisherigen Form durchführen.

Die Altenbesucher werden den Seniorinnen und Senioren einen Umschlag zustellen (mit einer Grußkarte, einem Fingerrosenkranz  und einer Süßigkeit). Sie beachten die aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln!

Nach diesem Termin können die Ostergaben im Pfarrbüro abgeholt werden.

16.02.21


Maria 2.0 Thesen

23. - 25.02.2021 - Bischofsvollversammlung 

Das nimmt Maria 2.0 und die KFD zum Anlass, mit dem Thesenanschlag an den Kirchentüren ihre Forderungen nach Reformen hin zu einer zukunftsfähigen Kirche zu untermauern.

Weitere Infos auf dem Handzettel hinten in der Kirche.

19.02.21


Am Aschermittwoch fängt alles wieder an

Mi, 17.02.21 - Aschermittwoch

Auch wenn Karneval in diesem Jahr bei den meisten kaum spürbare Folgen hinterlässt und alles seinen eingefahrenen Corona-Lauf nimmt – am Mittwoch beginnen die vierzig Tage der Fastenzeit zum Osterfest. Gerade in diesem Jahr ist wichtig, dass wir einen Neuanfang versuchen, um aus der vielfach spürbaren Lethargie herauszukommen – mit Gottes Hilfe. Das Gebet, der Gottesdienst wie auch Vorsätze für einen Neustart mit sich selber und mit anderen sind dafür christlicherseits unerlässlich. Wir werden dafür in den nächsten Wochen einige Impulse anbieten, z.B. die Folgenden… euch allen eine gesegnete Zeit, die Ihnen und anderen gut tut.

12.02.21


Karnevalspredigt

Sa/So, 13./14.02.21 

 Karnevalspredigt von Martin Reuter, Pastoralreferent 

►... 

15.02.21


Familiengottesdienst zu Karneval

Fotos Andreas Eckmann
Fotos Andreas Eckmann

So, 14.02.21 - 10:30 Uhr - St. Vitus
Zum Familiengottesdienst durften sich die Kinder am Sonntag verkleiden.


Krippenandacht hinter der St. Vitus Kirche

So, 03.01.21 - Krippenandacht  

Eine kurze Krippenandacht findet um 15.00 Uhr vor dem Haus Katharina gegenüber der St. Vitus-Kirche statt. Die Andacht wird musikalisch von Mitgliedern des Chores „Auftakt“ gestaltet.

Die Kirche ist – wie an jedem Tag – zum Krippenbesuch und Gebet geöffnet. Es erklingt  am Sonntag  in der Kirche weihnachtliche Musik.
Krippe 2020/21 ► ...

30.12.20


Bürgerpreis 2020

Mi, 30.12.20 - Preisträgerin Christin Jeising

Christin Jeising hat heute Abend den 1. Platz des Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement in unserer Stadt Olfen erhalten.

Sie nahm den Preis auch entgegen für das gesamte Team unserer Ferienfreizeit St. Vitus on tour. Seit mehreren Jahren schon organisiert sie

mit Ihrem Team die Ferienfreizeit für viele Kinder in unserer Stadt.

Auch in diesem Corona-Jahr ließen sie und das Team sich trotz Absagen,

immer wieder neuen Corona-Schutzverordnungen und Hindernissen nicht abhalten, in Meschede eine schöne, erlebnisreiche und Corona-konforme Freizeit auf die Beine zu stellen. 

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Gemeinde. Voll verdient!! 

 

Und in diesem Jahr geht’s wieder los: In die Jugendherberge nach Höxter.

 

Ulrich Franke, Pfarrer.

 30.12.20


Neujahrsgrüße

Liebe Schwestern und Brüder,

in diesen Tagen beginnt das neue Jahr viel stiller als sonst. Viele empfinden angesichts der Pandemie und ihrer Folgen sehr viel Unsicherheit. An der Jahreswende ist es aber auch gut, das zu sehen, was sich an Gutem abzeichnet und es an Gutem bereits gibt, das viele Menschen um uns herum jeden Tag tun. Es macht viel mehr Sinn, die Gefahren nüchtern zu sehen, aber den guten Anfängen mehr zu trauen.

Kennen Sie den Text eines chinesischen Christen?

„Ich sagte zu dem Engel, der an der Pforte des neues Jahres stand:

Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgehen kann.

Aber er antwortete: Geh nur hin in die Dunkelheit, und leg deine Hand in die Hand Gottes! Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.“

Ihnen wünschen wir das starke Vertrauen, dass Gott alles Gute schafft – auch im neuen Jahr 2021.

Herzlichst für das Seelsorgeteam

 

23.12.20 - Ulrich Franke, Pfr.


Stille Weihnacht

Wir wünschen Ihnen und Euch ein frohmachendes Weihnachtsfest. Das ist in diesem Jahr voraussichtlich stiller als sonst. Einige von Ihnen und Euch werden das bedrückend empfinden; ist es auch, wenn sich niemand meldet. Hoffentlich haben Sie dann jemanden, der einfach da ist. Es gibt aber auch eine Stille, die gut tut, weil sie einen Raum öffnet, der sonst im Lärm und in den vielen Möglichkeiten untergeht. Kurz vor Weihnachten wird in der Liturgie dieser Vers gesungen und gelesen: „Als tiefes Schweigen das All umfing und die Nacht bis zur Mitte gelangt war... und die Nacht bis zur Mitte gelangt war, da sprang dein allmächtiges Wort vom Himmel, vom königlichen Thron herab.“ (Weish. 8,14) Die stillere Weihnacht dieses Jahres kann uns alle für das hellhöriger machen, was wirklich groß und schön ist. Kann ja sein, dass Sie nachher sagen: Man, war das schön. Und wenn diese stille Weihnacht dazu führt, an die zu denken, denen es derzeit gar nicht gut geht, noch besser. Gehen wir alle mit der Zuversicht von Gottes Segen in die Weihnachtswoche und in das neue Jahr 2021.
18.12.20

                                                                         


Adventsfenster 2020


Arbeitskreis Asyl

Do, 10.12.20 - Fenster am Markt
Man lässt keine Menschen ertrinken! Punkt.

Am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, schwammen 1.000 Boote durch Olfen und erinnerten an die über 1.000 ertrunkenen Geflüchteten im Mittelmeer. Die Boote können nun im Adventsfenster des Arbeitskreises Asyl am Marktplatz angesehen werden. Ein kurzes Video der Aktion können Sie HIER im Internet finden.
11.12.20


Tag des Friedhofs

So, 25.10.20 - Friedhof - abgesagt

Die geplante Veranstaltung der Stadt Olfen in Kooperation mit der Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen e. V.  kann unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden. 

Vorgesehen waren Informationen rund um die Themen Tod und Trauer und

den Friedhof selbst. 

05.10.20


Erntedankfest 2020

Sa, 03.10.20 - So, 04.10.20  - Gottesdienste in den Kirchen

Die drei landwirtschaftlichen Vereine werden die Altäre der St. Vitus Kirche und der St. Marien Kirche mit Erntegaben vielfältig schmücken.
Ein traditionelles Erntedankfest gestaltet von den Landfrauen, der Landjugend und dem landwirtschaftlichen Ortsverein kann es Corona bedingt in diesem Jahr nicht geben. 

►...

25.09.20


Wallfahrt nach Haltern

Sa, 26.09.20 - Gemeinde unterwegs: Natur – Glaube – Gemeinschaft 

Seit Jahrhunderten pilgern Christen/-innen aus unserer Gemeinde zum Wallfahrtsort St. Sixtus in Haltern. 

Die Olfener Christen/-innen reihen sich in diese Tradition ein, indem sie auch in diesem Jahr nach Haltern pilgern und dort in der Pfarrkirche St. Sixtus Gottesdienst feierten. 

 ►...