Zurückgeschaut ...

Sa, 08.09.18 - Festgottesdienst in Vinnum

Am Samstag feierte die Gemeinde den Festgottesdienst in St. Marien Vinnum anlässlich des 50-jährigen Jubiläums.
Weiterlesen ...


So 29.07.18 - Plattdeutsche Messe

Pfr. em. Ludger Bügener feierte eine 'Hillige Miss' (Heilige Messe) in plattdeutscher Sprache. Die Gebete und Lieder wurden in plattdeutscher Sprache gebetet und gesungen. Auch die Predigt sprach Bügener in plattdeutsch. Die Gläubigen kamen aus der weiteren Umgebung nach Olfen, um den Gottesdienst zu besuchen und die plattdeutsche Sprache zu hören. Nach dem Gottesdienst trafen sich viele Kirchenbesucher zum Café Schwarzbrot, im Haus Katharina.
Die 'Hillige Miss' wurde vom Heimatverein Olfen ins Leben gerufen, nachdem ein Priester gefunden wurde, der noch die plattdeutsche Sprache beherrscht. "Plattdeutsch ist meine Muttersprache" sagt Bügener. "Erst in der Schule habe ich gelernt, Hochdeutsch zu sprechen. Ich komme gerne nach Olfen. Hier ist die Messe noch gut besucht und die Leute machen richtig lebendig mit." Die Organisatoren hoffen, dass Ludger Bügener noch lange fit bleibt und oft nach Olfen kommen kann.

13.07.18 - Mechthild Dortmann


Vor dem Emmerickhaus in Coesfeld vlnr:   Pfr B. Elshoff, R. Rodrigues, R. Leydecker, M. Raabe, Weihb. St. Zekorn, M. Reuter, D. Tappe, Pfr. H. Sanchez, Dechant Kl. Schneider, M. Kertelge, Kpl. R. Chintakunta, Pfr. H. Okeke

Geistlicher Nachmittag auf den Spuren der Anna Katharina Emmerick in Coesfeld

Am 19. Juni waren 12 Seelsorgerinnen und Seelsorger des Dekanats Lüdinghausen gemeinsam mit unserem neuen Regionalbischof Stefan Zekorn auf den Spuren der Anna Katharina Emmerick in Coesfeld unterwegs. Pastoralreferent Martin Reuter bereitete einige Stationen vom Geburtshaus in Flamschen bis zur Jakobikirche in der Innenstadt vor. An den Stationen wurde das Leben der Emmerick und die Situation der Kirche damals mit der heutigen Situation der Kirche verglichen.  Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein konnte Weihbischof Zekorn die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Dekanats kennen lernen.

Vor dem Emmerickhaus in Coesfeld vlnr: Pfarrer Benedikt Elshoff (Lüdinghausen), Pastoralreferentin Rosália Rodrigues (Senden), Pastoralreferent Reinhold Leydecker (Lüdinghausen), Pastoralassistentin Miroslava Raabe (Senden), Weihbischof Stefan Zekorn, Pastoralreferent Martin Reuter (Olfen), Pastoralreferentin i. R. Dorothea Tappe (Lüdinghausen), Pfarrer Hector Sanchez (Lüdinghausen), Dechant Klemens Schneider (Senden), Pastoralreferent Michael Kertelge (Lüdinghausen), Kaplan Rajababu Chintakunta (Lüdinghausen), Pfarrer Henry Okeke (Senden)

21.06.18 Martin Reuter


01.05. - 30.09.18 - Pfarrer Dr. Charles Onuh 

Er ist zum Pastor mit dem Titel Pfarrer in St. Martinus Rheurdt, vom Bistum ernannt worden. Sein Bischof hat ihn, auf seinen Wunsch hin, für ein halbes Jahr freigestellt.

Seit 2014 leitet er die größte Gemeinde des Bistums Nsukka in Nigeria und ist zurück in Deutschland.

Pfarrer Charlie begleitet weiterhin die Schule in Umulokpa, die in seiner alten Gemeinde gebaut wurde. Größtenteils finanziert durch Olfener Spendengelder.

Der neue Pfarrer in Umulokpa, Stephen Ugwu, wurde vom Förderkreis in diesem Sommer nach Olfen eingeladen. Pfarrer Charlie steht dem Förderkreis nach wie vor mit all seinen Erfahrungen zur Seite, damit u. a. dieser Besuch möglich wird. Zur Zeit gibt es vermehrt Schwierigkeiten, auch für Priester, in Deutschland einzureisen.

 Da Pfarrer Charlie sich Olfen nach wie vor verbunden fühlt, will er versuchen, in den nächsten Wochen an einem Gottesdienst in der Gemeinde teilzunehmen. 

07.06.18 - Adelheid Kortmann-Walterbusch


Leiterwochenende in Senden.Venne - Foto: Nele Gördel

08. - 10.06.18 - Leiterwochenende der Messdienser

Die Messdienerleiter/-innen aus St. Vitus und St. Marien haben zusammen ein paar Tage in Senden-Venne verbracht. Das Wochenende stand unter dem Thema „Gemeinschaft stärken“. Zusammen mit Rita Watermann, Diakon Stephan Börger und Pater Rajakumer gab es Gesprächs- und Diskussionsrunden sowie Spiele, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und weiter zu entwickeln.

Folgende Themen wurden unter anderem angesprochen:

richtig miteinander umgehen“ - „Signale des anderen wahrnehmen und beachten“ -  „Verantwortung übernehmen“ -  „Aufgaben der Messdiener“.

Zusammen verbrachten sie ein schönes Wochenende in guter und entspannter Atmosphäre.

14.06.18 Nele Gördel


Katholikentag nach Münster

In der Zeit vom 09.05.2018 bis einschließlich 13.05.2018 findet in Münster der 101. Katholikentag statt.
Informationen zum Katholikentag, zu den Veranstaltungen und Gottesdiensten finden Sie unter www.katholikentag.de

Herzliche Einladung zur Teilnahme am Katholikentag – wir freuen uns auf Sie  / auf Dich!

Im Namen des Pfarreirates
Stephan Börger, Diakon 


Die Kommunionkinder und Pfr. Dieter Hogenkamp in St. Vitus - Foto: CHR

Erstkommunion in St. Vitus und St. Marien

So 29.04. und 06.05.18 in Olfen

So 10.05.18 in Vinnum

Am jeweils folgenden Tag treffen sich alle Kinder mit ihren Angehörigen nochmals zu einem Dankgottesdienst in der Kirche. 
Erstkommunion 2018 ...

Kommunionkinder 2018 ...


Palmsonntag, 25.03.18 - Einzug in die Kirche
Die Gläubigen sammelten sich auf dem Marktplatz und zogen von dort mit den Palmsträußen in die Kirche.
mehr ...


Pfr. Dr. Clemens Engling verabschiedet sich von der Gemeinde - Foto: HPD

Sa 24.03.18 - Verabschiedung Dr. Engling

Dr. Engling zieht im April wieder nach Dülmen. Die Mitglieder der Pfarrgemeinde konnten sich von Ihm in der Vorabendmesse zu Palmsonntag um 18.00 Uhr und bei der anschließenden Begegnung im Haus Katharina verabschieden.
Weiterlesen ...


Pater Rajakumar

Predigt - Misereor Sonntag 2018

Liebe Schwestern und Brüder in Jesus Christus,

vor vier Wochen hat die Fastenzeit begonnen. Uns wurde als Erinnerung an unser zerbrechliches Leben und unseren unausweichlichen Tod ein Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Es ist ein Zeichen für unsere Bereitschaft, umzukehren und uns Gott zuzuwenden, damit wir Erlösung von der Sünde erlangen und zugleich ein Aufruf an uns, daran zu glauben, dass wir die rettende Gnade und das ewige Leben im Evangelium von Jesus Christus finden können.
weiterlesen ...


Lepra-Cafe - RN-Foto: Pia Niewind

So 28.01.18 - Welt-Lepra-Tag

Passend zum Welt-Lepra-Tag am 28. Januar nutzte auch die Olfener Lepra-Gruppe die Chance, erneut auf die Krankheit aufmerksam zu machen. „Wichtig ist uns, dass die Krankheit auch hier in Olfen nicht in Vergessenheit gerät.
Wir müssen dranbleiben und gemeinsam helfen“, erklärt Susanne Budde-Niewind. Lepra ist die Krankheit der Armen. Sie ist eine Haut-und Nervenkrankheit, bei der es hauptsächlich zu Zerstörungen der Nerven im Gesicht und an Armen und Beinen kommt. Gefühllosigkeit und Lähmungen sind die Folge, im schlimmsten Fall sogar der Verlust der Gliedmaßen. 
weiterlesen ...


Die Heiligen drei König - Foto: Sternsinger

Sa/So, 6.+7.01.18 - Sternsinger in Olfen und Vinnum

Den Segen Gottes brachten 125 Kinder mit ihren Begleitern in die Häuser. Wir freuen uns über eine Summe in Höhe von € 18.009,96. Hinzu kommen noch die Kollekten der Gottesdienste sowie einzelne Spenden. Einen großer Dank an alle, die sich auf den Weg gemacht haben. Ihr seid großartig!

Sternsingeraktion in St. Vitus und St. Marien

Prinz Marcus II. wurde Anfang des Jahres von den Sternsingern Luis Grüneberg, Jan-Luca Langer, Joel Lehmann, Henrik Hacke und Fabio Frahne besucht. Gerne übergab auch er eine Spende für Kinder in Peru und Tansania. Insgesamt haben über 120 Kinder und 50 Erwachsene in Vinnum und Olfen 18.879,62 € gesammelt. Allen Kinder, Erwachsenen sowie den Spendern an den Türen und in den Gottesdiensten gilt ein großes Dankeschön!


Titelbild Gemeinsam unterwegs 2017 - CHR
Download
Gemeinsam unterwegs 2017
GU 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.2 MB