Gesegnete Weihnachten

Liebe Schwestern und Brüder in der Pfarrei St. Vitus,

von Herzen wünschen wir, die Seelsorger von St. Vitus, Ihnen und Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Vor Jahren begann Franz Kamphaus als damaliger Bischof von Limburg seine Weihnachtspredigt so:

Mach´s wie Gott: Werde Mensch. Ich finde: Das stimmt.

Gott kommt zu uns und in uns hinein – so wie wir gestrickt sind und sagt Ja.

Deshalb können wir auch zu uns selbst Ja sagen und – was genauso wichtig ist – es uns gegenseitig zeigen.

Wir wünschen Ihnen schöne weihnachtliche Tage, wo Sie das spüren und den Segen des Immanuel – Gott mit uns.

Pax et Bonum, Friede und Gutes!

 

Für das Seelsorgeteam von St. Vitus

Ulrich Franke, Pastor


2019 – Heilige Messe an den Weihnachtstagen

 

24.12. - 15:00 Uhr Krippenfeier in St. Vitus

              16:30 Uhr Krippenfeier in St. Marien

              16:30 Uhr Familiengottesdienst in St. Vitus

   18:30 Uhr Christmette in St. Marien

   22:00 Uhr Christmette mitgestaltet vom Liturgiekreis in St. Vitus

 

25.12. - 10:30 Uhr Heilige Messe, mitgestaltet vom Kirchenchor und Instrumentalkreis in St. Vitus

 

26.12. - 09:00 Uhr Heilige Messe, mitgestaltet vom Singkreis in St. Marien

              10:00 Uhr Heilige Messe für die Bewohnen im St. Vitus-Stift

              10:30 Uhr Heilige Messe mitgestaltet vom Musikcorps der Stadt Olfen in St. Vitus


Aufruf der Deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2019

Liebe Schwestern und Brüder,

für viele Menschen in Lateinamerika und der Karibik ist ein Leben in Frieden nicht möglich. Ihr Alltag ist durch Gewalt und Spannungen bestimmt. Mensch und Natur werden oft rücksichtslos ausgebeutet. Unfrieden entsteht auch, weil die Schere zwischen Arm und Reich weit auseinander geht und indigene Völker und Afroamerikaner immer noch benachteiligt werden. Die Kirche in Lateinamerika findet sich mit dieser Situation nicht ab. Ihre pastorale Arbeit ebnet Wege zu einem friedvollen Zusammenleben. Konkrete Versöhnungsprojekte bringen Konfliktparteien wieder an einen Tisch. Bildungsprojekte holen junge Menschen von der Straße und aus der Armut.

Mit der Kollekte am Weihnachtsfest können wir ein Zeichen setzen, indem wir das Engagement von Adveniat und der Kirche in Lateinamerika und der Karibik unterstützen.

Wir bitten Sie: Bleiben Sie den Menschen dort auch im Gebet verbunden!

Fulda, den 26.09.2019

Für das Bistum Münster

Dr. Felix GennBischof von Münster


So, 22.12.19 - Einladung zur Feier der Versöhnung 

Um 18.00 Uhr in St. Vitus Olfen

Zur Vorbereitung auf das kommende Weihnachtsfest sind alle Gemeindemitglieder und alle interessierten Christen zur Feier der Versöhnung eingeladen. Die Botschaft von Advent und Weihnachten heißt: „Heute ist euch der Erlöser, der Heiland geboren, Christus, der Herr.“

Machen wir uns bereit, damit wir Jesus erkennen und in unseren Herzen aufnehmen. 

19.12.19 


Foto (c) CHR
Foto (c) CHR

Sa, 21.12.19 - Friedenslicht aus Bethlehem

Das Friedenslicht wurde in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und über die Stationen Wien und Münster am vierten Advent durch die Leiterrunde unserer Pfadfinder nach Olfen gebracht. 

Das Friedenslicht steht unter dem Motto: "Mut zum Frieden"

Im Familiengottesdienst am Vorabend des vierten Advents um 18:00 Uhr wird das Friedenslicht in Olfen willkommen geheißen und in unsere Kirchengemeinde ausgesendet. Entzünden Sie eine Kerze. Nehmen Sie sich das Licht mit nach Hause.

18.12.19

Fotos (c) CHR