Pro Organo e.V.

Gründungsmitglieder vom 11.10.2004

Seit 2003 gab es einen Arbeitskreis, bestehend aus:
Christine Leicht, Elisabeth Eckmann, Elisabeth Dieckmann und Helmut Frye

Dieser Arbeitkreis gründete den Verein Pro Organo e.V. mit den Mitgliedern:
Christine Leicht, Elisabeth Dieckmann, Bernd de Baey, Uwe Reinkober,
Helmut Frye,Günther Hischer und Heiner Dieckmann

Geschichte des Vereins Pro Organo

Pro Organo kommt aus dem Lateinischen und bedeutet 'Zum Nutzen der Orgel'.

 

Hier die wichtigsten Aktivitäten von Pro Organo, um Spenden für die Renovierung der Orgel zu bekommen:

  • Es gab im Laufe der Jahre zahlreiche Konzerte (nicht nur Orgel)
        - die jährlichen Advents- und Weihnachtskonzerte der kirchlichen  Musikgruppen,
        - das Konzert des Luftwaffenmusikcorps 2005 in der Stadthalle
        - und viele andere schöne Konzerte.
  • 2006 - Gaumenfreuden zwischen Stever & Lippe Band 1
    Kochbücher mit unterschiedlichsten Rezepten werden erstellt und zum Kauf angeboten.
  • 2007 - Klangraum Kirche
    jedes zweite Jahr ertönen aus allen Winkeln mehrstimmige Gesänge und instrumentale Beiträge von ca. 200 Mitwirkenden.
  • 2008 - Benefizkonzert
    Ungewöhnliche Klänge entlockte der Kirchenmusiker und Dirigent des Männergesangvereins Harmonia Karl Heinz Gerdemann der alten Orgel zugunsten der Orgelrenovierung.
  • 2010 - Gaumenfreuden zwischen Stever & Lippe Band2
  • 2011 - Kunstausstellung
    Viele Künstler aus der näheren Umgebung stellen ihre Kunstwerke in der Volksbank aus und bieten sie als Spende für die Orgelrenovierung an.
    Einige gespendete Kunstwerke wurden in der Bücherei weiter angeboten.
  • 2005 - 2017 Krippencafé
    Leckere gespendete Kuchen laden zum Café ins Pfarrhaus (später ins Haus Katharina).
  • 2007, 2008, 2010 und 2012 - Orgellotterie
    Viele gespendete Preise gingen an die Gewinner: Autowäschen, Kirchturmbesteigung, Restau­rantgutscheine, Rundflüge, Freizeitpark- und Stadionbe­suche, Golf-Schnuppertrai­ning, Schuhreparaturen und vieles mehr waren darun­ter.
  • 2013 - Gartencafé
    Pro Organo ludt zum Gartencafe in der Gärtnerei Lohmann ein
  • 2014 - Gespräche mit Orgelbauern
    u.a. mit der Orgelbauwerkstatt Siegfried Merten
  • April 2015 - Die Orgel wird abgebaut
  • 2015 - Orgelpatenschaften gesucht
    Patenschaften je Pfeife betragen zwischen 20 und 100 Euro.
    Die Sparkassenstiftung wird Pate für ein ganzes Register.
  • 01.10.15 - Die Mitarbeiter der Orgelbaufirma Merten starten mit dem Orgelaufbau
  • 2015, 2016 und 2017 Patenschaftsaktion für Orgelpfeifen der neuen Orgel
    Orgelpfeifen aus der alten Orgel, die nicht in der neuen Orgel verbaut werden, konnten mit einer Spende erworben werden.
  • 29.11.15 - Generalvikar Kleyboldt weihte neue Orgel
    Am ersten Adventssonntag 2015 wurde die neue Merten-Orgel eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben.
  • 2016 - Orgelkonzerte
    Auf der neuen Orgel geben Organisten aus der näheren und weiteren Umgebung Orgelkonzerte und Orgel-Plus-Konzerte (z.B. mit Trompete).
  • Dez. 2017 - Pro Organo wird aufgelöst
    Die Aktiven machen aber im 'Arbeitskreis Orgelkonzerte' weiter.
    Pro Organo hat bisher 300.000 € durch Aktivitäten, zahlreiche Spenden und Unterstützung von Vereinen, Gruppen und Firmen zusammenbekommen.
    Der Restbetrag von 28.000 € ist noch zu finanzieren.
         - Orgelpatenschaften sind weiterhin möglich.
         - Spenden werden weiterhin gerne von der Kirchengemeinde angenommen.