Ökumenischer Arbeitskreis Asyl,Olfen:  M a c h   m i  t  !!!

 

Die Mitglieder des AK Asyl setzen sich - trotz der Einschränkungen durch Corona -  für verbesserte Bedingungen geflüchteter Menschen - konkret hier in Olfen - ein und machen heute aufmerksam auf folgende Aktion: 

 

Am Donnerstag, den 10. Dezember begehen wir den Tag der MENSCHENRECHTE, der 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen aufgerufen wurde.

 

An diesem Tag wollen wir uns an der Aktion beteiligen: „Tausend Boote falten – in Gedenken an die Toten im Mittelmeer“ .

1.319 Menschen verloren laut UNO-Flüchtlingshilfe im Jahr 2019 ihr Leben im Mittelmeer.

1.319 aus Zeitungs-/Papier gefaltete Boote sollen nicht nur daran erinnern, sondern auch ermahnen: „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“

Machen Sie mit und bringen Sie Ihre Papierboote hier in die Kirche. In der Woche steht eine Kiste hinten am Eingang in der Josefskapelle, samstags und sonntags hinten am Seiteneingang.

Wir haben schon begonnen: schauen Sie nach und informieren Sie sich durch die kleine Ausstellung in den Schaufenstern am Marktplatz/Ecke Kirchstraße über die Flüchtlingsituation nach 1945 und nach 2013.

Geben Sie Ihr Zeichen des Totengedenkens, aber auch Zeichen der Solidarität mit den Seenotrettern.

M A C H E N   S I E   M I T  !!!